Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Angeln Strelitzer Seenplatte

Gadowsee

Kurzportrait

Lage: Mecklenburgische Seenplatte, Strelitzer Seenplatte

Größe: Großer G.: 16 ha, Kleiner G.: 9 ha

max. Tiefe: 15 m

Hauptfischarten: Hecht, Barsch, Aal, Karpfen, Schlei

Fischer: Fischerei Glashagen, Neustrelitz

Besonderheit: unterteilt in Große und Kleinen Gadowsee, im kleinen Gadowsee darf nicht geangelt werden

Unterkunft: Urlaub Strelitzer Seen

Gadowsee

Der Große (16 ha) und der Kleine Gadowsee (9 ha) befinden sich bei der kleinen Ortschaft Comthurey nördlich vom Dabelower See.

Beiden Seen liegen etwa 150 m von einander entfernt und sind nahezu vollständig von Wald umgeben. Ein Schilfgürtel ist nicht so stark ausgeprägt.

Der Kleine Gadowsee liegt in Privatbesitz. Hier darf nicht geangelt werden.

Als Hauptfischarten sind Hecht, Barsch, Aal, Karpfen und Schleie zu nennen. Die Angelerlaubnis erhält man beim Fischer Glashagen in Neustrelitz. Die Gewässer sind außerdem Vereinsgewässer des LAV Mecklenburg Vorpommern.

Karte Gadowsee


Größere Kartenansicht