Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Angeln Strelitzer Seenplatte

Pfarrsee

Kurzportrait

Lage: Mecklenburgische Seenplatte, Strelitzer Seenplatte

Größe: 12 ha

max. Tiefe: k.A.

Hauptfischarten: Hecht, Barsch, Zander, Aal, Karpfen, Schleie und weiteren Weißfischarten

Fischer: Fischer Glashagen, Neustrelitz

Besonderheit: kleiner Bade- und Angelsee

Unterkunft: Urlaub Strelitzer Seen

Pfarrsee

Der Pfarrsee ist ca. 12 ha groß und befindet sich bei der Ortschaft Wokuhl, ca. 8 km südlich von Neustrelitz.

Der See ist in der äußerst waldreichen Region nicht umwaldet, sondern von landwirtschaftlichen Nutzflächen umgeben. Dennoch ist der Uferbereich mit größeren Baumgruppen bestanden, die bis an das Wasser heran reichen. Einen Schilfgürtel gibt es nur vereinzelt. Am See gibt es einen Badestrand mit Steg.

Pfarrsee

Er ist besetzt mit Hecht, Barsch, Zander, Aal, Karpfen, Schleie und weiteren Weißfischarten. Die Angelerlaubnis erhält man beim Fischer Glashagen in Neustrelitz. Das Gewässer ist außerdem Vereinsgewässer des LAV Mecklenburg Vorpommern.

Karte Pfarrsee


Größere Kartenansicht