Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Angeln Strelitzer Seenplatte

Schlesersee

Kurzportrait

Lage: Mecklenburgische Seenplatte, Strelitzer Seenplatte

Größe: 27 ha

max. Tiefe: 25 m

Hauptfischarten: Hecht, Barsch, Zander, Aal, Karpfen, Schleie und div. Weißfischarten

Fischer: Fischerei Reimer, Rödlin

Unterkunft: Urlaub Strelitzer Seen

Der 27 ha große Schlesensee befindet sich bei der Ortschaft Carpin, ca. 12 km östlich von Neustrelitz.

Man kann ihn neben vier weiteren Seen als Nebengewässer des nördlich gelegenen Rödliner See betrachten, zu dem auch eine schmale Verbindung besteht.

Der gänzlich von Wiesen umgebene See ist einen Kilometer lang und maximal 350 m breit.

Der See ist besetzt mit Hecht, Barsch, Zander, Aal, Karpfen, Schleie und weiteren Weißfischarten. Die Angelerlaubnis erhält man bei der Fischerei Reimer in Rödlin.

Karte Schlesersee


Größere Kartenansicht