Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Angeln Strelitzer Seenplatte

Weißer See

Kurzportrait

Lage: Mecklenburgische Seenplatte, Strelitzer Seenplatte

Größe: 25 ha

max. Tiefe: 12 m

Hauptfischarten: Hecht, Zander, Barsch, Aal, Schlei, Karpfen und div. Weißfischarten

Fischer: Seenfischerei "Obere Havel" Wesenberg

Besonderheit: Badesee der Kleinstadt Wesenberg

Unterkunft: Urlaub Strelitzer Seen

Der Große Weiße See ist ein 25 ha großer Waldsee am westlichen Stadtrand von Wesenberg. Er ist umgeben von dem als Hohes Holz bezeichneten Forst.

Er ist durchschnittlich 5,7 m tief und erreicht seine Maximaltiefe bei 12 m. Er besitzt keinen oberirdischen Zufluss, sondern wird nur unterirdisch mit Wasser gespeist.

Er ist einer der beliebtesten Badeseen im Raum Wesenberg. Zu diesem Zwecke gibt es eine große Badeanstalt.