Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Feldberger Seenlandschaft

Wootzensee

Kurzportrait

Lage: Mecklenburgische Seenplatte, Feldberger Seenlandschaft

Größe: 40 ha

max. Tiefe: 10 m

Hauptfischarten: Aal, Hecht, Barsch, Schlei sowie diverse Weißfischarten

Fischer: Fischereimeister Krüger, Carwitz

Besonderheit: hüglige Umgebung

Unterkunft: Urlaub Feldberger Seenlandschaft

Beschreibung

Wootzensee

Der Wootzensee befindet sich in der Feldberger Seenlandschaft, angrenzend an die Ortschaft Fürstenhagen. Die Kleinstadt Feldberg ist etwa 7 km entfernt. Er ist knapp 40 ha groß. Das Umland ist für mecklenburgische Verhältnisse sehr hügelig und besteht aus landwirtschaftlichen Nutzflächen. Direkt am See befinden sich Baumreihen.

Am Südufer gibt es mit der „Floot“ eine Verbindung zum Zansen und weiterführend zum Carwitzer See. Da die Gewässerverbindung sehr schmal ist, wird sie nicht so stark von Wasserwandern frequentiert, wie die anderen Seen der Region (z.B. Schmaler Luzin, Breiter Luzin oder Feldberger Haussee). Ruhesuchenden Anglern wird dies eher erfreun.

Bewirtschaftet wird der See vom Fischer in Carwitz. Hier kann man auch Angelkarten erwerben. Hauptfischarten sind Hecht, Aal, Karpfen, Barsch und div. Weißfischarten.

Karte Wootzensee