Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Angeln Mecklenburgische Seenplatte

Müritz und Umgebung

Kurzportrait

Lage: Mecklenburg Vorpommern, Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte

Hauptorte: Waren, Röbel, Rechlin, Jabel

Spezifik: größter innerdeutscher See, die Müritz; sehr gutes Raubfischrevier; gute touristische Infrastruktur

Fischer: Fischerei Müritz Plau GmbH

Unterkunft: Urlaub Müritz

Müritz - Röbel

Die Müritz (slawisch: kleines Meer) ist mit einer Fläche von 117 qkm der größte Binnensee Deutschlands. Anliegende Städte, wie der Luftkurort Waren, gleichzeitig Kreisstadt des Landkreises Müritz, sowie Röbel/Müritz haben sich zu touristischen Zentren mit ausgeprägter Infrastruktur entwickelt. Beide Städte verfügen über Stadthäfen mit zahlreichen Bootsliegeplätzen, Ausflugsschifffahrt, historische Altstädte und unzählige gastronomische Angebote. Wichtige touristische Anlaufpunkte sind auch das Müritzeum, ein facettenreiches Süßwasseraquarium, in Waren und das Spaßbad "Müritztherme" in Röbel.

Neben einem vielfältigen Übernachtungsangebot gibt es rund um die Müritz, so z.B. auch in den Orten Rechlin, Klink, Ludorf oder Sietow, beste Bedingungen für Segler, Surfer und Angler. Sehr beliebt bei den Urlaubern sind Fahrten mit den Fahrgastschiffen. Neben kleinen und großen Müritz-Rundfahrten führen auch Routen über Kanäle und Schleusen bis nach Mirow oder Wesenberg (Alte Fahrt). Badestrände oder einfache Badestellen sind in großer Anzahl vorhanden.

Östlich der Müritz befindet sich der 318 qkm große Müritz-Nationalpark. Wildreiche Waldgebiete, Felder, Wiesen, Seen und Moore prägen das Gesamtbild eines riesigen, intakten Ökosystems mit einer Flora und Fauna, wie es sie anderswo längst nicht mehr gibt. Berühmt ist der Müritz-Nationalpark durch seine Bestände an Seeadlern, Fischadlern und Kranichen. Neben organisierten Führungen kann der Nationalpark auch individuell über ein fast 400 km langes Wander- und Radwegenetz entdeckt werden. Die Uferzonen im Westen sind durch Wiesen, kleine Wälder und auf sanften Hügeln geschwungenen Feldern geprägt.

Müritz - Waren

Über die Müritz-Elde-Wasserstraße ist die Müritz mit weiteren Großseen der Region, wie dem Kölpinsee, dem Petersdorfer See, dem Fleesensee und dem Plauer See verbunden. Besondere Bedeutung hat die Wasserstraße heute für Sportboote und Ausflugsschiffe. Von der Kleinen Müritz bei Rechlin/Vipperow zweigt die Müritz-Havel-Wasserstraße nach Mirow ab.

Karte Müritz


Größere Kartenansicht