Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Wasserstraßen / Flüsse

Müritz Havel Kanal

Der Müritz Havel Kanal hat eine Länge von 31 km und verbindet die Müritz mit der Oberen Havel. Auf dieser, besonders von Sport- und Hausbooten stark befahrene Bundeswasserstraße, gelangt man von der Mecklenburgischen Seenplatte bis in die Berliner Gewässer. Sie nimmt von Süden nach Norden folgenden Verlauf: Ellenbogensee bei Priepert, Schleuse Strasen, Großer und Kleiner Pälitzsee, Canower See mit Schleuse zum Labussee, Kanal bis zur Diemitzer Schleuse, Vilzsee, Zethner See, Schwarzer See, Mössensee, Zootzensee, über den Mirower Kanal mit Schleuse in die Kleine Müritz.

Paddler können aber auch ab Mirow die interessantere Strecke nutzen. Die Alte Fahrt führt über kleine, idyllische Kanäle über die Seen Mirower See, Granzower Möschen, Großer Kutzower See, Leppinsee, Woterfitzsee, Caarpsee und Bolter Kanal. Allerdings muss bei Bolter Mühle das Boot umgetragen werden.