Startseite | Bilder | Karten | Wetter | Links

Wasserstraßen / Flüsse

Störkanal

Von der Müritz-Elde-Wasserstraße aus ist der Schweriner See über den ca. 20 km langen Störkanal zu erreichen. Er durchfließt das Landschaftsschutzgebiet Lewitz und mündet nördlich von Neustadt-Glewe in die Elde. Da die Strömungsgeschwindigkeit sehr gering ist, avanciert der Kanal zu einem beliebten Revier für Wasserwanderer zwischen dem Schweriner See und der Müritz. Des Weiteren verkehren hier Fahrgastschiffe der Schweriner „Weißen Flotte“.

Das Angeln von gut erreichbaren Uferangelplätzen ist möglich. Vorhandene Fischvorkommen in der Stör sind Aal, Hecht, Plötze, Barsch, Karpfen, Schleie und Zander.